Archiv | März 2020

Diese 3 Faktoren zeigen, dass Bitcoin nach dem Erreichen von $6.000 weiter fallen wird

In den letzten 24 Stunden hat Bitcoin nicht allzu gut abgeschnitten. Nachdem die Krypto-Währung mehrere Tage lang die Unterstützung von 6.700 Dollar aufrechterhalten hatte, tauchte sie am Freitagabend in einer Bewegung auf, die die Anleger schockierte und bis zum nächsten Morgen auf 6.050 Dollar fiel, was einen Rückgang von 10% gegenüber den damaligen Tageshöchstständen bedeutete.

Verwandte Lesarten: König des Hügels: Top-Krypto-Anleger erklärt, warum Altmünzen hochgradig risikoreich sind
Obwohl der Verkaufsdruck inzwischen nachgelassen hat und die BTC in den letzten Stunden bei 6.200 Dollar lag, befürchten einige, dass der Krypto-Markt in den kommenden Tagen aufgrund technischer Faktoren weiter nach unten tendieren wird.

Bitcoin-Chart blinkt Anzahl der bärischen Zeichen

Laut dem Krypto-Händler CryptoHamster blinken auf dem Tages-Chart von Bitcoin derzeit drei erschütternde Zeichen:

Das Tom Demark Sequential, das den Höchststand von Bitcoin Future im Jahr 2019 bei $14.000 und den Tiefststand bei $6.400 angab, hat vor kurzem eine grüne „9“-Kerze aufleuchten lassen, was darauf hindeutet, dass eine Umkehrung bevorsteht.
Der stochastische RSI hat einen rückläufigen Crossover erfahren, was darauf hindeutet, dass die Abwärtsbewegung noch nicht abgeschlossen ist.
Das MACD-Histogramm ist derzeit rückläufig und scheint in den nächsten Tagen negativ zu werden.

Mit Bitcoin Future erfolgreich handeln

Nicht der einzige Bär

Nicht nur der oben genannte Analyst erwartet, dass sich die Aussichten von Bitcoin verschlechtern werden.

14 BTC & 30.000 Freispiele für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!
Der Cryptocurrency-Händler DonAlt – der einen Großteil des jüngsten Rückgangs von Bitcoin genannt hat – hat das untenstehende Diagramm veröffentlicht und dabei gefragt, warum sich die jüngste Preisaktion „so vertraut anfühlt“.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin hält 6.000 Dollar, Federal Reserve will „QE Infinity“ machen, US-Digitaldollar vorgeschlagen

Wie unten zu sehen ist, bezieht sich der Kommentator auf seine Einschätzung, dass die seit dem 12. März stattgefundene Preisaktion ähnlich der von Ende Februar bis Anfang März ist, bei der die BTC höher stieg, um nur bei einem horizontalen Widerstand abgelehnt zu werden.

Wenn Bitcoin diesem Formierungsmuster bis zum Ende folgen soll, wird es in den kommenden Tagen noch einen weiteren Versuch unternehmen, die 7.000 $-Marke zu überwinden, um dann dramatisch zu fallen, möglicherweise in Richtung der lokalen Tiefststände bei 3.800 $.

Die Erwartung, dass sich der Markt für Krypto-Währungen weiter zurückentwickeln wird, wurde von Bitcoins Chartisten Crypto Cactus bestätigt, der bemerkte, dass sich die Krypto-Währung mit der jüngsten Bewegung unter ein wichtiges horizontales Niveau bewegt hat und Anzeichen dafür zeigt, dass sie in eine lehrbuchmäßige „Abschreibungsphase“ eintritt, was kurzfristig wahrscheinlich zu weiteren Verlusten für die BTC führen wird.

Dieser Beitrag wurde am 29. März 2020 in Währung veröffentlicht.