Archive

Ripple (XRP) Bullen streben größeren Ausbruch über $0,20 an

 

Der Ripple-Preis konsolidiert sich oberhalb der Unterstützungsniveaus von $0,1850 und $0,1880 gegenüber dem US-Dollar.
Der XRP könnte eine größere Rallye starten, wenn er den Hauptwiderstandsbereich von $0,2000 durchbricht.
Auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich ein größeres Ausbruchsmuster mit einem Widerstand nahe $0,1930.
Umgekehrt könnte das Paar zusammenbrechen, wenn es den Unterstützungsbereich bei $0,1850 durchbricht. Der Ripple-Preis scheint sich auf einen größeren Ausbruch bei Bitcoin Profit zum US-Dollar vorzubereiten, ähnlich wie bei Bitcoin. Der XRP-Preis muss sich über $0,2000 einpendeln, um eine starke Rallye zu starten.

Der Ripple bei Bitcoin Profit

Analyse des Ripple-Preises

In den vergangenen Tagen hat der Ripple-Preis einige Versuche unternommen, den Widerstand von $0,2000 gegenüber dem US-Dollar zu überwinden. Der XRP-Preis konnte jedoch nicht über $0,1980 hinaus an Fahrt gewinnen und fiel in letzter Zeit.

Darüber hinaus pendelte der Preis unter dem Pivot-Level von $0,1940 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Das letzte Schwunghoch wurde bei $0,1942 gebildet und der Preis handelt jetzt mit einem rückläufigen Winkel.

Er handelt unter dem 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $0,1881-Tief zum $0,1942-Hoch. Auf der Abwärtsseite gibt es wichtige Unterstützungen, die sich nahe den Niveaus von $0,1900 und $0,1880 bilden.

Außerdem liegt das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $0,1881-Tief bis zum $0,1942-Hoch ebenfalls nahe dem $0,1910-Niveau, um Unterstützung zu bieten. Daher müssen die Bären den Preis unter das Niveau von $0,1900 und $0,1880 drücken, um einen substantiellen Rückgang zu beginnen.

Die Hauptunterstützung für Ripple liegt nahe dem $0.1850 Level, unter dem das Risiko eines größeren Zusammenbruchs besteht. In dem erwähnten bärischen Fall könnte sich der Preis in Richtung der Unterstützungsebenen von $0,1720 und $0,1650 beschleunigen. Umgekehrt könnten die Haussiers einen weiteren Versuch bei Bitcoin Profit unternehmen, die Widerstandsmarken bei $0,1980 und $0,2000 zu überwinden. Wenn sie Erfolg haben, wird der Preis höchstwahrscheinlich eine größere Rally über $0,2050 starten.

Im zinsbullischen Szenario könnte der Preis in Richtung der Widerstandsmarken von $0,2150 und $0,2200 steigen. Wichtiger ist, dass die Bitcoin über $7.500 an Fahrt gewinnt und das Ethereum die Marke von $138 durchbricht, dann könnte die Kräuselung auch ein starkes zinsbullisches Momentum erhalten.

Dieser Beitrag wurde am 2. Januar 2020 in Börse veröffentlicht.